Lade Veranstaltungen

« All Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Karnevalium Perversum

22. Februar um 19:30 Uhr

An alle lustvollen Narren – Willkommen zum „Ball der Erotik“.
Seid willkommen zum erotischen Ausleben Eurer Gelüste!

Helau und Alaaf? Karneval in Mainz und Köln war gestern!
Wir feiern mit Euch die zwanglos andersartige Faschingsparty am Samstag, den 22.02.2020 und lassen es ab 19:30 Uhr sexy, lasziv und frivol zur 5. Jahreszeit krachen.

Getränke und Verpflegung – All inclusive!

Ab 21:00 Uhr reichhaltig exklusives Fingerfood Buffet von pikant bis süß, frisches Obst und vegetarisch und vegane Leckereien.
Ab 00:00 Uhr hausgemachte Soljanka

An der großen Bar in der Lounge bieten wir Euch eine bestens sortierte Auswahl an alkoholfreien sowie alkoholischen Getränken.

Premiere und Highlight des Abends:
„The Game of Submission”

Exklusiv findet zum ersten Mal am heutigen Abend dieses neue BDSM-Spiel statt und es winken attraktive Preise für Euch.

Die Veranstaltung richtet sich an alle „Narren“ in erotischer Partylaune.
Ob Priester, Nonne, venezianische Grazie, Bauarbeiter, Indianer, Polizist, schwuler Cowboy, Krankenschwester, Stricher, Ärztin, Vamp, Problembürger, Pornomodel, verklemmter Richter oder Buchhalter, Puffmutter, Hehler, (K)Analreiniger oder Toilettenfrau … zeigt Euch bunt!
Gerne gesehen ist auch elegante Abendgarderobe, sexy frivole Kleidung, Lack, Leder, Latex, Kinky Style oder ganz einfach nackt.
Und zu Fasching auch gerne gesehen: Swingeroutfit inkl. Badelatschen, Leopardenstring und Handtuchschürze.

Es gibt keinen Kostümzwang, dennoch wollen wir auf gewöhnliche Straßenkleidung verzichten. Bitte beachtet also den Dresscode!

Und nun zum Spiel des Abends: „The Game of Submission“

Spielt mit, oder schaut einfach zu wie die Spieler untereinander dominant-devote Neigungen in Form von Zuckerbrot und Peitsche ausleben!

In Anlehnung an das allseits bekannte Gesellschaftsspiel Monopoly gibt es mit Spielgeld viel zu kaufen. Statt Mieteinnahmen hagelt es jedoch zartharte Strafen für die jeweiligen Hausbesetzer und Wegelagerer!

Stell Dir vor, Du bist die Spielfigur. Dein Herr oder Herrin würfelt, es ist die 4. Du gehst 4 Felder nach vorn. Auf welche Straße kommst Du und was erwartet Dich dort?
Entweder kann Dein Herr oder Herrin diese Straße kaufen, oder ein fremder Herr oder Herrin kann „Tribut“ verlangen!
Sind es 3 Peitschenhiebe? Du wirst gefesselt? Warte ab, Du wirst es spüren.
Du merkst schon … das spannend und prickelnde BDSM-Monopoly!

Im Spiel wird es Gewinner geben, aber auch der Pleitegeier kreist über Anderen. Keine Sorge, bei uns niemand geht leer aus. Es gibt attraktive Preise zu gewinnen.
1. Preis: Freier Eintritt zu einer Hausparty im BMH Eventclub für ein Paar
2. und 3. Preis: Freier Eintritt zu einer Hausparty im BMH Eventclub für je eine Person
4. und 5. Preis: Eine lustvolle Überraschung

Teilnahmebedingungen:
– passive Teilnehmer erscheinen mit Halsband und Handfesseln
– es gelten die Spielregeln, die vor Ort ausliegen und nochmals erklärt werden

Hinweis für Erstbesucher:Gästen die den BMH-Eventclub das erste Mal besuchen
bieten wir die Möglichkeit einer Clubführung vor Beginn der Party, damit Ihr in Ruhe alle Spielräume vorab kennenlernen könnt. Bei Interesse teilt Ihr uns dies bitte auch bei der Anmeldung mit.

Zielgruppe

Die Veranstaltung richtet sich an alle „Narren“ in erotischer Partylaune.

Dresscode

Kein Zwang von Faschings-Kostümen!
Im Sinne aller Gäste setzen wir jedoch ein gepflegtes Erscheinungsbild voraus:
– Erotik-Style
– Stilvolle Abendgarderobe
– Lack, Leder, Latex
– Dessous
– Swingeroutfit (ausnahmsweise, es ist ja Fasching!)
– … oder einfach nackt.
Unerwünscht ist normale Straßen- bzw. Freizeitkleidung!

Eintrittspreis

Pro Person 60,00 Euro, Mitglieder im Joyclub erhalten Rabatt!

Details

Datum:
22. Februar
Zeit:
19:30 Uhr
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

BMH Event Club
Harthauer Weg 6
Crimmitschau, Sachsen 08451 Deutschland
Telefon:
+49 3762-94600
Website:
http://www.bmh-event-club.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.