Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Spanking 2.0 – SM Workshop + Play Night

6. Mai um 14:00 Uhr - 7. Mai um 12:00 Uhr

Konzeption und Information zur Veranstaltung:

Jede neue SM- Session ist ein Stück weit eine spannungsreiche Reise ins Ungewisse.

Für Anfänger, wie für Erfahrene.

Doch gerade diese Spannung des ungewissen Wechselspiels mit den eigenen Gefühlen und Reaktionen – und mit denen des Partners faszinieren immer mehr Menschen für das Thema BDSM – doch ängstigt sie manchmal auch zugleich: Das intensive Spüren von völliger Hingabe, Nähe, Schmerz und Lust in einem Augenblick.

Daher ist die Fähigkeit den eigenen Partner zu lesen – und sich selbst – vielleicht der entscheidende Aspekte einer SM – Session.

Denn ob und wann etwas als lustvoll oder als schmerzvoll wahrgenommen wird, ist von Mensch zu Mensch und von Situation zu Situation sehr verschieden. Und manchmal können Kleinigkeiten und winzige Fehldeutungen darüber entscheiden – ob beide Partner in den Flow ihrer intensiven Gefühle „abtauchen“ können oder ob ein völliger Absturz geschieht.

Da dieses Thema sowohl für langjähre aktive BDSMer relevant ist, wie für Menschen, die noch ganz am Anfang stehen, nehmen wir uns dazu bewusst Zeit zum experimentieren – um uns damit zu beschäftigen, was uns (ob dominant, submissiv oder Switcher) ins Spiel „reinbringt“ und wie wir den Partner „lesen“ können, während wir eine SM- Session aufbauen.

Wir widmen ganz bewusst ein ganzes Wochenende diesem Thema – von Samstag dem 6.5. 14 Uhr bis Sonntag dem 7.5. 14 Uhr – in Ruhe für jene Dinge, für die das Schlafzimmer im heimischen Alltag zu klein und die Standart- BDSM – Party zu groß und hektisch ist.

Die Eröffnung und das Kennenlernen wird daher in 6 kleinen Spielkreisen stattfinden mit 3 bis 4 Paaren, die in Ihren Präferenzen und/oder Vorerfahrungen ähnlich „ticken“.

Wir werden uns zuerst darüber austauschen, was uns „rein“ bringt und was eher „raus“ und werden dann aktiv Sessions aufbauen. Dabei wird jede der 6 Gruppe von einem/einer im Thema erfahrenen Moderator/in angeleitet.

Der Club in dem alles stattfinden wird, bietet die Möglichkeit vieler kleiner Spielräume in denen alles geschützt und intim stattfinden kann. Der Aufbau in kleinen Gruppen bietet uns so die Möglichkeit das eigene Spiel mit anderen öffentlich zu teilen und doch zugleich in der Atmosphäre einer geschützten „Intimität“ von 2 – 3 ähnlich „tickenden“ Paaren. Obwohl die Location Platz für 400 Personen bietet, werden wir daher maximal 40 Personen zulassen, um tatsächlich eine intime Atmosphäre entwickeln lassen zu können.

Im zweiten Teil kann frei gespielt werden – oder KANN der Spielpartner gewechselt werden, wenn man sich an das „Lesen“ neuer und unbekannter Spielpartner heran trauen möchte – mit viel Ruhe und Raum zum Entdecken von Neuem.

Gerade weil wir dies alles sehr intensiv und gut betreut organisieren, ist die Grundbedingung für eine Teilnahme, die Bereitschaft aktiv zu spielen – zumindest in der eigenen Kleingruppe. Wer zum Spielwochenende kommt, kommt zum aktiven Spielen.

Es wird also notwendigerweise keine „Gaffer“ geben, die „nur mal gucken“ wollen.

Eigene „Spielzeuge“ können, aber müssen nicht mitgebracht werden – das gilt gerade für die Anfänger unter uns.

Daher KANN jeder teilnehmen. Wir werden jedoch vornehmlich Paare als Teilnehmer aufnehmen, für zumindest eine der Gruppen aber auch Einzelpersonen zulassen und hierfür ggf. ein Übungsobjekt finden.

All dies geschieht als Weiterführung der offenen „Spanking I“- Abende des BDSM- Stammtischs in Dresden – weshalb natürlich auch all jene bevorzugt werden, die bei einer der vorhergehenden Einführungen dabei waren.

Alles wird ohne Profit vom BDSM- Stammtisch Dresden organisiert. Für die reine Miete des Clubs sind pro Person 55 € zu entrichten, für die Übernachtung im Club zusätzlich 30 € inklusive des Sonntagsfrühstücks, bei dem wir abschließend alles am Vorabend Geschehene nochmal reflektieren.

Zur Location:
Wer den @BMH_Event_Club schon kennt, weiß aus guter Erfahrung:
Es erwartet Euch ausreichend Platz für Euer BDSM-Play mit exklusiven, fest installierten und auch beweglichen BDSM-Möbeln. In 11 Themenzimmern findest du – mit großer Sicherheit – genau die Möglichkeit, die du suchst.
Eine nicht abschließende Aufzählung der Ausstattung in unterschiedlichen Räumen und Bereichen:
– diverse Andreaskreuze
– drehbares Andreaskreuz
– zahlreiche Straf-Böcke
– Sling
– 2 Mittelalter-Räume
– diverse Käfige
– 2 Klinikzimmer jeweils mit modernem Gynstuhl
– Bondage-Bett
– 2 Flaschenzüge, wahlweise mit Kugelkäfig
– Standkäfig
– Sub-Parkplätze
– Gefängniszelle
– Pranger
– etc.

Ferner steht Euch für die sexuelle Lust auch eine großzügige Liegefläche je nach Bedarf auch geeignet für mehrere Personen zur Verfügung. BDSM und Sex ist kein Widerspruch!
Umkleide mit abschließbaren Spinden und ein großzügiger Sanitärbereich sind natürlich vorhanden,
eine Auswahl an Hygieneartikeln und Handtücher werden zur freien Nutzung bereitgestellt.

Ablauf der Veranstaltung:

Einlass ist ab 14.00 Uhr
Beginn der Veranstaltung um 14.30 Uhr
Fingerfoodbuffet ab 20.30 Uhr
Mitternachtssnack ca. 23.30 Uhr
orientiertes Ende ca. gegen 03.00 Uhr
Sonntagsfrühstück für Übernachtungsgäste ab 10.00 Uhr

Getränke und Verpflegung:
All inclusive!
Ab 20.00 Uhr gibt es ein reichhaltiges, hausgemachtes Fingerfoodbuffet mit vielen Leckereien. Wir denken dabei selbstverständlich auch an unsere Vegetarier und Veganer.
Eine gut sortierte Auswahl an alkoholfreien sowie alkoholischen Getränken bekommt Ihr an der Bar in der Lounge (Spirituosen sind exklusive!).

Übernachtung:

In der näheren Umgebung finden sich zahlreiche Hotels.
https://www.joyclub.de/club/homepage/1587172-326042.hotelempfehlungen.htm.

In begrenztem Umfang ist eine Übernachtung im Club inkl. Frühstück für 30 EUR pro Person möglich. Bei Interesse bitte bei der Anmeldung mitteilen und anfragen. Bitte beachtet hierbei folgendes: Eine Zimmer- und Liegeflächenreservierung ist vor Ende der Playparty nicht möglich. Decken, Schlafsack, Kissen etc. bringt Ihr bitte selbst mit.

Zielgruppe

Es sind vorrangig Paare im S/M-Kontext angesprochen.

Die Veranstalter achten darauf, dass sich das Verhältnis zwischen Singles ausgewogen gestaltet, d.h. es handelt sich hierbei nicht um eine HÜ-Veranstaltung oder einen „Gaffer-Abend“. Allein das Konzept der Veranstaltung wird im Vordergrund stehen.

Dresscode

Im Sinne aller Gäste setzen wir ein gepflegtes und zum Abend passendes Erscheinungsbild voraus:
– Erotik-Style, sexy frivol, Fantasy
– Stilvolle Abendgarderobe
– Lack, Leder, Latex
– Dessous
– … oder einfach nackt.
Unerwünscht und von der Veranstaltung ausgeschlossen sind „Swinger-Outfit“ und normale Straßen- bzw. Freizeitkleidung!

Details

Beginn:
6. Mai um 14:00 Uhr
Ende:
7. Mai um 12:00 Uhr
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

BMH Event Club
Harthauer Weg 6
Crimmitschau, Sachsen 08451 Deutschland
Google Karte anzeigen
Phone
+49 3762-94600
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Veranstalter

Dresdner Stammtisch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.